erneuerbare Energie - SON-TEC

Direkt zum Seiteninhalt

Wie bieten Ihnen als Handwerksmeisterbetrieb den kompletten Service von der Beratung bis zum Kundendienst. Wie vielseitig die Leistungen unserer Firma sind, können Sie aus den einzelnen Bereichen erfahren.
Heizung          Lüftung         Sanitär          erneuerbare Energien
- - - Erneuerbare Energie - - -
Die Solarenergie gehört neben Wind, Wasser, Biomasse und Erdwärme zu den so genannten regenerativen (erneuerbaren) Energien, da bei ihrer Verwendung keine begrenzt vorhandenen Rohstoffe verbraucht werden.
Sie lässt sich auf unterschiedliche Arten direkt in für den Menschen nutzbare Energie umwandeln: zum Beispiel über Kollektoren zur Erwärmung von Wasser oder mit Hilfe von Solarzellen zur Stromgewinnung.
Wir montieren & warten für Sie Ihre erneuerbare Energie!
thermische Solaranlagen zur Erwärmung von Wasser
Sonnenkollektoren befinden sich meist auf Hausdächern und dienen der Aufheizung von Wasser für den Haushalt und die Heizung. Am gebräuchlichsten sind Flachkollektoren, die die aufgenommene Wärme über eine Wärmeträger-Flüssigkeit zu einem asserspeicher leiten, wo über einen Wärmetauscher das Trink- und Heizungswasser erwärmt wird. Dabei werden auch Vakuum-Kollektoren eingesetzt, die Sonnenwärme noch effizienter umsetzen.
Für eine rentable Nutzung solcher Solaranlagen ist die Sonneneinstrahlung in Deutschland ausreichend. Der Bau von Sonnenkollektoren wird von der Bundesregierung durch Zuschüsse gefördert.
Stromgewinnung mit Solarzellen
Mit Hilfe von Solarzellen kann mit Licht direkt elektrische Energie erzeugt werden. Diese Technologie nennt man Photovoltaik. Der gewonnene Strom kann im eigenen Haushalt verbraucht werden, wird aber meistens in das allgemeine Stromnetz eingespeist. Der Betreiber erhält dann pro Kilowattstunde einen gesetzlich festgelegten Betrag. Da die Kosten für Photovoltaikanlagen relativ hoch sind, ist Solarstrom immer noch verhältnismäßig teuer. Rentabel wird es erst dann, wenn die Anlage andere Bauelemente (wie zum Beispiel Dächer, Fassaden oder Markisen) ersetzt.
Umweltschonend - Wärmepumpe
Die Umwelt ist voller Kraft. Erst bei unglaublichen -273 °C ist ihr jede Energie entzogen. Mit einer Wärmepumpe lässt sich ein Teil dieser in der Natur vorhandenen Energie sammeln und als Heizwärme oder Wärme für die Warmwasserbereitung nutzen. Wirtschaftlich sinnvoll ist eine solche Anlage selbst noch bei Außentemperaturen von -20 °C. Auf das Jahr hochgerechnet schenkt Ihnen die Natur so über die Hälfte der sonst üblichen Heizkosten.
© Firma SON-TEC 2018 | All rights reserved.
Zurück zum Seiteninhalt